Storytelling – neue Formen des Erzählens

Das Produktionsbüro arbeitet mit erfahrenen Fotografen und Kameraleuten zusammen. Bei allen Beiträgen und Produktionen achten wir auf eine authentische Sichtweise. Wir wollen gute Geschichten von und über Menschen erzählen.

 

In den letzten Jahren hat sich dafür der Begriff Storytelling herausgebildet. Was ja nichts anderes bedeutet als: Geschichten erzählen. Und dabei stellt sich immer wieder heraus: Nichts ist so fesselnd wie das das echte Leben.

Themen: Ausbildung, Beruf und Kultur

Journalist und Autor Helge Stroemer, Medienproduktion
Helge Stroemer

Seit 25 Jahren bin ich als Journalist tätig u. a. für Die Zeit, Frankfurter Rundschau, Handelsblatt, Spiegel Online, art, NDR, Deutschlandfunk und WDR.

 

Viele Audio- und Multimedia-Produktionen werden von mir in Eigenregie umgesetzt. Mein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Ausbildung, Beruf und Karriere sowie Kultur. Bei umfangreicheren Projekten arbeite ich mit erfahrenen Kollegen zusammen.

 

Mehr über finden Sie hier auf dieser Seite unter: Zur Person - Helge Stroemer Medienproduktion.

Storytelling rund um Ausbildung und Beruf

Ein paar Beispiele zum Anschauen:

- Zukunftsbranche Elektromobilität

- Ein Blick hinter die Kulissen der Flugzeug-Technik-Welt

- Ein Spiegel Online-Volontariat in Hamburg

- Modedesign studieren

Multimedia-Produktionen: Text, Fotos, Video

Hier zwei Beispiele für komplette Multimedia-Produktionen auf Spiegel Online:

Hamburger Hafen - Lufthoheit über den dicken Pötten - Containerbrückenfahrer

Hamburger Hafen - von Barkassenführern und Containerexperten.

 

Weitere Text und Multimedia-Beispiele finden sich hier: Beispiel-Produktionen.

Mehr Videos über Ausbildungen und Berufe

Auf diesem YouTube-Chanel finden sich von mir produzierte Videos mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beruf:

Storytelling & Employer Branding – ideal für Unternehmen

Geschichten über Berufe und Mitarbeiter sind eine erstklassige Möglichkeit des Employer Brandings. Hier können wir Unternehmen unterstützen und ihnen die entsprechenden Medienproduktionen liefern:


Storytelling
, weil Ihre eigene Geschichte überzeugt.

Na klar, Fakten sind wichtig. Aber wenn sich Unternehmen zu sehr darauf konzentrieren, dann fehlt einfach etwas, was den Kunden wirklich anspricht. Menschen, die in einem Unternehmen arbeiten, haben etwas zu erzählen - und das ist interessant. Inhaber können darüber berichten, wie sie ihre Firma gegründet haben, was für eine Idee dahinter steckt. Und es gibt Berufe, von denen andere Menschen noch nie etwas gehört haben.

Mit Storytelling können packende Geschichten erzählt werden. Geschichten, die ein Unternehmen einzigartig machen. Was ist erzählenswert? Wir können Sie mit Rat, Wort und Multimedia unterstützen.

 

Employer Branding - So stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke und gewinnen neue Mitarbeiter.

 

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme!

Studio-Produktionen: Audio und Video

Studio, Helge Stroemer Medienproduktion

Ein eigenes Studio ermöglicht die Umsetzung von Audio- und Video-Projekten. Es kann übrigens auch gemietet werden.

 

Viele Produktionen sind in dem Studio möglich - von Sprachaufnahmen bis zu Musikproduktionen (z. B. für Audio- und Videobeiträge).

Post from RICOH THETA. - Spherical Image - RICOH THETA

Audio: Sprachaufnahmen im Studio

In diesen Videos sind Anne Moll und Rolf Becker zu sehen, die im Tonstudio von Helge Stroemer Medienproduktion aufgenommen wurden.
Auftraggeber: Silberfuchs Verlag.

Hörbuch: "Vineta: Mecklenburg-Vorpommern - hören. erleben. entdecken".

Hörbuch: "Martin Luther - das Hörbuch (1): Luther und christliche Gerechtigkeit". 

Musik: Stefan Weinzierl. Audio-Prod., Schnitt, Mischung: Björn Kempcke.

Filmdokumentation - Der Hafen schläft nie

Der Trailer zur DVD: Auf Entdeckungstour in der Berufswelt des Hamburger Hafens

In dem Film des Kameramanns David Reimers und des Journalisten Helge Stroemer werden verschiedene Berufe vorgestellt. Wie kommen die Menschen zu ihren Jobs? Was für eine Ausbildung haben sie, und wie sieht ihr Alltag aus?

 

Die beiden begleiten Wasserschutzpolizisten auf einer Streifenfahrt, treffen einen jungen Bootsbauer auf der Werft "Jugend in Arbeit", einen Containerexperten in einem Containerdepot und einen Barkassenführer an den Landungsbrücken.

 

Ein Zeitzeuge erzählt, wie er in den fünfziger Jahren als 14-Jähriger an Bord eines Frachters kam. Zehn Jahre lang war er weltweit auf zum Teil abenteuerliche Weise auf See und an Land unterwegs. Nach seiner aktiven Zeit auf Schiffen verkauft er anschließend an Land in seinem Laden maritime Souvenirs und aufwendig hergestellte Schiffsmodelle.

 

Der Hafen schläft nie -

Auf Entdeckungstour in der Berufswelt des Hamburger Hafens

Sprache: Deutsch, Laufzeit: ca. 40 Minuten

INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG

© 2011 Strandfreunde. Hamburg

 

+++ Mehr Infos über den Film gibt's hier +++ Die DVD kann übrigens für 9,90 EUR bei Amazon gekauft werden oder versandkostenfrei und für nur 7,90 EUR über diese Seite (einfach mailen an info(at)helge-stroemer.de - und sparen) +++ Tolles Video +++ Es lohnt sich +++